My Babyclub.de
Elternbett schlafen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sumsel88
    Superclubber (135 Posts)
    Eintrag vom 13.03.2016 20:03
    Hallo

    Unsere kleine war 3 Wochen im Schlafzimmer danach kam sie in ihr eigenes Zimmer
    Wir haben dann alle 3 besser geschlafen
    Bei uns im Bett war sie nie richtig zum schlafen eher zum kuscheln 😊
    Ausnahme natĂŒrlich wenn sie mal krank war dann war sie bei uns mit im Bett

    Es macht aber jeder anders

    Wie alt ist denn dein Baby
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2016 20:09
    Mein Großer hat ca 8-9 Monate bei mir bzw. neben mir im Beistellbett geschlafen,
    meine Kleine knapp 20 Monate ( das Kinderzimmer war noch nicht fertig ;-))
    Antwort
  • suesse_bine
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2016 21:08
    Hat das erste Jahr bei uns im Bett geschlafen und ist dann in sein Zimmer gezogen. Das zweite wird auch wieder bei uns schlafen mal gucken wie lang es diesmal geht.
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2016 14:46
    Da ich die Zweisamkeit mit meinem Liebsten sehr genieße und wichtig finde, wird unser KrĂŒmel die ersten 2-3 Monate im Schlafzimmer, im eigenen Bett, schlafen und dann ins eigene Zimmer. So war es bei der großen auch damals. Im Elternbett hat sie nicht geschlafen.
    Antwort
  • Backfee87
    Superclubber (252 Posts)
    Kommentar vom 10.04.2016 13:03
    Das erste halbe Jahr hat sie im Beistellbett geschlafen. Seitdem schlĂ€ft sie in ihrem eigenen Zimmer. Mit 10 Monten hat sie aber das erste Mal wirklich richtig durchgeschlafen (von 19.00 bis 7.00) ohne Unterbrechung. Ab und zu wird sie hin und wieder mal wach, aber das ist alles kein Problem mehr. Wenn sie krank oder am Zahnen ist, dann schlĂ€ft sie ab und zu auch mal bei uns im Bett 😊
    Antwort
  • tamaraa
    Powerclubber (67 Posts)
    Kommentar vom 27.04.2016 17:37
    ZunĂ€chst hat sie im Bett neben uns geschlafen, das tut sie auch nach wie vor noch und inzwischen schlĂ€ft sie auch alleine ein, Babyphone natĂŒrlich mit im Zimmer und wir legen uns spĂ€ter daneben in unser Bett.
    Antwort
  • Theodor
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 10.06.2016 12:51
    Ich finde Kinder und gerade Babys gehören ins Elternbett. Warum erwarten Eltern hĂ€ufig, dass Babys in ihre eigenen Betten und am besten noch ins eigene Zimmer gehören. EvolutionĂ€rbedingt hĂ€tte das fĂŒr die Kinder den Tod bedeutet, hĂ€tten die Eltern ihre Kinder alleine schlafen lassen. Und sie selber könnten sich nicht vorstellen getrennt von ihrem geliebten Partner in unterschiedlichen RĂ€umen oder Betten zu schlafen. FĂŒr sie ist es am schönsten geborgen einzuschlafen, in den Armen der Person die sie liebt, seinen Atem und seine WĂ€rme zu spĂŒren. Und von Kindern wird hĂ€ufig speziell in der westlichen industrialisierten Welt verlangt frĂŒhzeitig im eigenen Bett schlafen zu mĂŒssen. Bei 3/4 der Weltbevölkerung ist schlafen im gemeinsamen Familienbett so normal, wie das schlafen der Eltern im gemeinsamen Elternbett. Nur hierzulande wird es oft verpöhnt.
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2016 14:33
    Warum Eltern es hÀufig erwarten?
    Der Mensch ist ein Gewöhnungstier ;-)
    Ich bin absolut gegen schlafen im Elternbett.
    Jeder muss wissen was er wie tut ;-)
    Antwort
  • Kaykay1986
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2016 16:17
    Meine Tochter hat immer ihr eigenes Bett gehabt. Die ersten 4 Monate schlief sie in der Wiege neben meinem Bett, danach in ihrem eigenen Zimmer und plötzlich schlief sie auch durch. Wir haben uns sonst immer gegenseitig geweckt. >.<

    Vom schlafen im Elternbett hat meine Hebamme strengstens abgeraten, da es das Risiko des plötzlichen Kindstods erheblich steigert. Denn im Elternbett ist es fĂŒr das Baby einfach zu warm, so meine Hebamme. Sie sagte ein Baby schlĂ€ft am besten in seinem eigenen Bett, auf den RĂŒcken in einem Schlafsack.

    Allerdingsmuss es jeder selbst wissen.
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 17.06.2016 07:13
    genau. Sehe ich wie du und deine Hebamme.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.