My Babyclub.de
Kinderroller kaufen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • orhideja
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Eintrag vom 30.03.2016 17:04
    Mein Sohn wünscht sich einen Kinderroller und ich möchte ihm den Wunsch erfüllen. Welches Modell schlagt ihr vor?
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (998 Posts)
    Kommentar vom 30.03.2016 20:44
    Wie alt ist denn dein Sohn? Meine 2 großen Söhne (4 und 5) fahren seit einigen Wochen welche von Hudora, mit 205er bzw. 180er Reifen und sind damit sehr zufrieden, da sie leicht zu händeln sind.
    Hatten noch einen Roller von Kettler, den hat meine Schwiemu auf dem Flohmarkt ergattert, allerdings hat der nicht so überzeugt. Zu schwerfällig, lief auch nicht so gut wie die BigWheels von Hudora, und es war auch mehr Akt damit die hohen Bordsteine hier bei uns hoch und runter zu schieben. So in Summe für meinen 4jährigen nicht händelbar.
    Mit dem von Hudora kommt er super klar!
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (998 Posts)
    Kommentar vom 30.03.2016 20:45
    Dazu kommt noch, dass man die Hudoras lange fahren kann. Hier in der Grundschule düsen die ganzen Kinder auch mit denen rum.
    Antwort
  • botanika
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 01.04.2016 01:05
    Um dir helfen zu können, hier sind mehr Angaben erforderlich, z. B. das Alter, Größe, es auch gut zu wissen ob dein Sohn Anfänger ist, oder schon erfahrener Kinderroller-Fahrer ist. Falls du mehr zum Roller erfahren möchtest, du findest unter http://kinder-roller.info/ alle nötigen Informationen und kannst einen direkten Vergleich zwischen verschieden Modellen machen. Die beliebtesten Modelle sind eindeutig von Hudora, diese sind so zusagen Allrounder unter den Rollern. Hier einige Fakten: Sie sind leicht zu händeln, sehr stabil gefertigt, aber dennoch haben Sie ein geringes Eigengewicht.

    Doch bevor es zum Kauf geht, solltest du dir Gedanken darüber machen, wo nutzt mein Kind den Roller? Für die Fahranfänger eignet sich der klassische Roller, da das Trittbrett sehr nah am Boden liegt. Für den Anfang sind immer Roller mit drei Rädern zu empfehlen. Dadurch lernen die Kleinsten die Stabilität zu halten.

    Ich hoffe, diese kleine Zusammenfassung hilft dir weiter, das beste für deinen Sohn zu finden.


    Antwort
  • softvanilla
    Very Important Babyclubber (864 Posts)
    Kommentar vom 01.04.2016 08:00
    Hallo,
    ich hab für den Sohn meiner Freundin einen bei Decathlon gekauft, gibt leider noch nicht überall ein Geschäft, aber man kann auch übers Internet bestellen.
    Antwort
  • baby2503
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 01.04.2016 12:12
    Ich bin auch gerade auf der Suche nach nem Roller für unsere Zwillinge. Damit es keinen Streit gibt, werde ich aber wie immer 2 mal kaufen dürfen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.