My Babyclub.de
Konto trotz Schufa eröffnen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Merida
    Juniorclubber (29 Posts)
    Eintrag vom 06.06.2016 12:07
    Hallo,

    ich hab mich vor Kurzem von meinem Mann getrennt. Momentan bezahlt er noch alles für unseren Sohn und mich. Ich beginne bald mit einem Teilzeitjob, um so besser über die Runden zu kommen. Nun möchte mir meine Bank, aber noch kein Girokonto geben, weil ich einen sehr schlechten Schufa-Score habe. :( Habt ihr eine Idee, wie sich das ändern lässt?

    Danke für eure Hilfe!
    Antwort
  • momily
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2016 11:23
    Hi!

    Das ist natürlich eine sehr ungute Situation, aber du darfst nicht verzweifeln. Hattest du bisher während der Ehe überhaupt kein Konto? Und wie sieht es mit der Zeit davor aus? Was sagt denn die Bank genau?

    Wenn der Score schlecht ist, kann man einige Dinge machen, angefangen bei Bürgen, bis zu Anbietern, die keine Schufa-Überprüfung machen. Letzteres ist wohl das gängigste Mittel in deiner Lage. Sieh dir einfach folgende Seite an und suche dir Banken heraus, bei denen du es versuchen kannst: http://trotz-schufa.org/konto/

    Viel Glück!
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2016 11:34
    Hallo Merida,

    wie dein schlechter Schufa-Score zustande kam, ist dir sicher bewusst... ?
    Heisst, das der schlechte Schufa-Score a) beseitigt werden kann und b) du schauen solltest, ob die Einträge nicht schon veraltet sind. Diese kann man dann beseitigen lassen.

    Für normal ist es Gesetz, das jeder ein Konto haben darf. Das ist natürlich wichtig, gerade wenn du Arbeiten gehst.
    Im September bekommt ihr ein Baby. Bist du dir sicher, das du in Teilzeit irgendwo angenommen wirst? Ich wünsch dir natürlich nur das Beste.

    PS: Dein Mann zahlt bis jetzt alles von euch. Wohnt ihr noch gemeinsam in einer Wohnung, oder wie Unterhält er alles?
    Antwort
  • marryjane
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 14.06.2016 13:25
    Genau die Sparkassen sind verpflichtet dir ein Konto zu eröffnen.
    Das wird zunächst aufgrund deines Scores ein Guthabenkonto sein, die negativen Tatbestände die zum Score führen gehen aber nach 3 Jahren wieder raus.
    Antwort
  • catic
    Powerclubber (99 Posts)
    Kommentar vom 11.07.2016 19:22
    Na ja geht relativ schwer
    Antwort
  • silbermond87
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 06.09.2016 16:04
    Hallo Merida,

    das ist natürlich keine schöne Situation, aber einen Ausweg gibt es ja immer. Eine Mögichkeit wäre z.B. ein Guthabenkonto bei der Sparkasse vor Ort anzufragen. Falls die Sparkasse aber aus irgendeinem Grund Dir ein Guthabenkonto ablehnt, gibt es noch einige Anbieter, die ein Girokonto ohne Schufa-Abfrage eröffnen können. Hier sind ein paar vorgestellt: http://www.firmendo.de/girokonto-ohne-schufa/
    Außerdem würde ich Dir raten eine kostenlose Schufa-Abfrage zu stellen. Dann weißt Du genau warum Dein Schufa-Score so negativ ist. Die Abfrage kann man auf dieser Seite einmal im Jahr einreichen: https://www.meineschufa.de/index.php?site=11_3&via=menu

    Viel Erfolg!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.