my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Kinderwunsch

Kann ich einen Eisprung gehabt haben trotz erhöhtem HCG?

Jenny2408
Gelegenheitsclubber (3 Posts)

Frage vom 19.02.2020

Hallo, ich hatte Ende Dezember eine Fehlgeburt in der 6. SSW. Im September hatte ich bereits eine Fehlgeburt, wobei in der 10. Ssw Missed Abortion festgestellt wurde. Der Abgang war bei beiden Fehlgeburten natürlich. Beim ersten Mal fiel der HCG Wert auch innerhalb von 4 Wochen unter 5. Dieses Mal ist der HCG Abfall jedoch sehr schleppend. Nach 2 Wochen 411, 2 Wochen später 189, 2 Wochen später 46 und 4 Tage später 36. Der Ultraschall ist unauffällig. Deshalb muss ich wohl einfach abwarten. Nun zu meiner Frage: ist es möglich, dass ich bereits wieder einen Eisprung hatte? Ich habe den Eisprung eigentlich zweifelsfrei durch Schleim, Muttermund und Temperatur nachgewiesen. Ich habe auch viel Erfahrung mit Nfp. Die Ärztin schließt das jedoch kategorisch aus. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Antwort vom 20.02.2020

Hallo, das HCG unterdrückt in der Schwangerschaft den Eisprung und ein erhöhter HCG Wert kann die Ursache sein für einen unerfüllten Kinderwunsch. Allerdings ist Ihr Wert schon so niedrig, dass er mit einem normalen Test gar nicht mehr positiv wäre. Empfohlen wird nach einer Fehlgeburt 6-8 Wochen später einen normalen Schwangerschaftstest durchzuführen und nur wenn dieser positiv ist den genauen Wert zu bestimmen und gegebenenfalls weiter zu kontrollieren. Bei dem Verfahren, wäre bei Ihnen alles unauffällig.
Tabellen mit Normwerten, wie der HCG-Wert abfallen muss nach einer Fehlgeburt gibt es nicht, unter anderem, weil der Ausgangswert unterschiedlich ist. Nach einem natürlichen Abgang ist der Abfall auch langsamer als nach einer Ausschabung.
Bei der geringen Höhe Ihres Wertes können Sie überlegen, ob Sie weiter in so kurzen Abständen kontrollieren lassen wollen. Wenn Sie sich selbst sicher sind, dass Sie einen Eisprung hatten, dann gehe ich davon aus, dass das auch so ist. Die Bestätigung (keinen Beweis) würden Sie bekommen, wenn 14 Tage später eine Menstruation einsetzt.
Es wird gesagt, dass Werte unter 10 eine erneute Schwangerschaft ermöglichen. Den Umkehrschluss dass Werte darüber sicher einen Eisprung verhindern, würde ich daraus nicht ziehen. Mit anderen Worten, wenn Sie eine Schwangerschaft auf jeden Fall verhindern wollten, würde ich Ihnen empfehlen zu verhüten.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: