Themenbereich: Abstillen

"Abstillen mit 6M. - aber wie?"

Anonym

Frage vom 25.09.2001

Meine kleine Tochter 4 Monate alt wird noch voll gestillt.Möchte sie aber mit 6 Monaten abgestillt haben. Habe schon ab und zu mal versucht Ihr die Flasche zu geben, aber Sie verweigert und trinkt dann erst wieder an der Brust. Ich weiß, das ich Sie auch ohne Flasche noch weiter stillen kann, aber ab dem 5.Monat kann man Ihr auch Glaschen anbieten und ich denke, das diese Zeit angebracht wäre, Sie bis dahin( 6 Monat ) abgestillt zu haben.Wie kann ich Ihr langsam das Fläschchen schmackhaft machen? Vielen Dank für Ihre Antwort und viel Grüße!

Anonym

Antwort vom 25.09.2001

Leider schreiben Sie nicht warum Sie Ihre Tochter unbedingt bis zum sechsten Monat abgestillt haben möchten. Sie können die Kleine durchaus länger stillen und ab dem Beginn des fünften Monates eine Stillmahlzeit nach der anderen durch einen Brei ersetzen. Ein umgewöhnen auf die Flasche ist nicht notwendig. Wenn Sie Ihre Tochter aber durch das Fläschchen abstillen möchten können Sie folgendes versuchen: zunächst einmal sollte eine andere Bezugsperson die Kleine mit der Flasche füttern. Bei Ihnen richt sie immer die vertraute Muttermilch und lehnt deshalb natürlich die neue Milch ab. Zudem können Sie versuchen Ihr abgepumpte Muttermilch durch das Fläschchen zu geben. In diesem Fall hat sie den vertrauten Geschmack - allerdings in einer anderen "Verpackung". Es gibt aber leider immer wieder Kinder, die sehr ungern aus der Flasche trinken und die man hierzu fast "überreden" muss, damit sie wenigstens ab und zu etwas daraus trinken. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Ernährung für Kleinkinder und Säuglinge".

13
Kommentare zu "Abstillen mit 6M. - aber wie?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: