Themenbereich:

"Ärger in der Familie durch SS - wie begegnen?"

Anonym

Frage vom 18.02.2002

Streß mit der Familie,in wie weit bekommt ein Baby in der Schwangerschaft mit ob es von Außenstehenden gemocht wird oder nicht,die Mutter meines Freundes macht nur Streß und ich ärgere mich da ständig drüber:

Anonym

Antwort vom 19.02.2002

Ob die Mutter Ihres Freundes Ihrem Kind ablehnend gegenüber steht, bekommt Ihr Baby über Ihre Gefühle mit. Wenn Sie sich viel Ärgern oder unter negativem Stress stehen, bekommt das Ihr Baby natürlich zu spüren. Am besten versuchen Sie den Streitigkeiten mit Ihrer "Schwiegermutter" aus dem Wege zu gehen oder setzen sich mit Ihrem Freund und der werden Oma zusammen um die Geschichte in einem Gespräch zu klären. Sie haben auch in der Schwangerschaft die Möglichkeit, Hebammenhilfe in Anspruch zu nehmen, die Ihnen auch bei diesen Problemen vielleicht weiterhelfen kann. Hebammenhilfe wird von den Krankenkassen übernommen, Adressen von Hebammen finden Sie unter www.hebammensuche.de im Internet oder in den gelben Seiten oder in Ihrer voraussichtlichen Entbindungsklinik.

19
Kommentare zu "Ärger in der Familie durch SS - wie begegnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: