Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie erreicht man, d. letzte Stillmahlzeit immer zur gleichen Zeit zu geben"

Anonym

Frage vom 21.05.2002

Sehr geehrtes Hebammen-Team,

meine Tochter (9 Wochen),bekommt tagsüber alle 4Std. MuMi,welche ich abpumpe.
Da sie allerdings ,wenn wir unterwegs sind auch mal länger durchhält bzw. sie in der Nacht zu unterschiedl. Zeiten wach wird ist es nicht mgl.,daß die sogenannte letzte Mahlzeit auf die gleiche Zeit fällt.
Beispielsweise fällt die Mahlzeit auf 19.00,wäre die eigentl. nächste Mahlzeit ca. 23.00.
Allerdings schläft sie um diese Zeit noch nicht ein.
Ihre Zeit zum einschlafen liegt zw. 21./22.00.
Wie bekomme ich es zeitmäßig hin,daß die letzte Mahlzeit immer zur relativ gleichen Zeit ist(20./21.00),so daß sie danach gleich schlafen kann.

Ich hoffe Sie können mir weiter helfen.

Vielen Dank im Vorraus und liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 22.05.2002

Wenn Sie eine solche feste Zeit erreichen möchten, bleibt Ihnen eigentlich nur, daß Sie dann tagsüber auch immer die festen Mahlzeiten einhalten- dies wäre sozusagen Stillen nach <Plan>. Wenn Sie, wie Sie ja auch machen, nach Bedarf stillen, so ergibt sich nach einer gewissen Zeit auch ein mehr oder weniger regelmäßiger Rhythmus-allerdings nach Bedarf Ihrer Tochter. So haben Sie dann u.U. auch veränderte Intervalle zwischen den Mahlzeiten und gestalten dies dann nach Tagesablauf, wobei die Einschlafzeit bzw. die letzte Stillmahlzeit in diesem Rahmen ebenfalls relativ regelmäßig bleiben kann. Zu beachten ist dabei immer, daß eine Mindestpause von 2 Stunden zwischen den Mahlzeiten liegt, damit die Milch auch verdaut werden kann.
Mit freundlichen Grüßen

19
Kommentare zu "Wie erreicht man, d. letzte Stillmahlzeit immer zur gleichen Zeit zu geben"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: