Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"21.SSW- sind gemessene US-Werte ok?"

Anonym

Frage vom 07.06.2002

Sind die folgenden Ultraschallwerte für 20+5 normal???

BPD 55,9
FRO 64,3
KU 198
AU 153
AQ 48,9
FL 29,9

errechnetes Gewicht: 193 g

In der 10. Schwangerschaftswoche wurde ein unbedenkliches Nackenödem von 1,0
gemessen, wobei der Fötus eine geringfügige Wachstumsretardierung aufwies.

Halten Sie aufgrund des schlechten BPD/FL-Verhältnisses einen Feinultraschall bzw.
eine Amniozentese für angebracht??
Vielen herzlichen Dank im Voraus !!

Anonym

Antwort vom 10.06.2002

Leider habe ich für diese Werte keine Tabelle vorliegen, daher kann ich Ihnen nicht sagen, ob sie der Norm entsprechen. Allerdings gibt es im Mutterpass eine Kurve, in die man diese Werte eintragen und damit überprüfen kann. Bitte befragen Sie hierzu den Frauenarzt oder eine Hebamme in Ihrer Nähe.Vom geschätzten Gewicht her müsste das Kind in dieser SSW eigentlich schon etwas schwerer sein. Von daher besteht die geringe Wachstumsretardierung wohl immer noch.Ob nun bei Ihnen eine Amniozentese angebracht wäre, kann ich Ihnen nicht sagen, denn das hängt von vielerlei Faktoren ab (Alter, Anamnese etc). Ich denke, Ihr Frauenarzt kann Sie am allerbesten in diesem Fall beraten, denn er hat die genauen Ultraschallwerte usw. Man muss wirklich Nutzen-und-Risiko abwägen, denn eine Amniozentese ist auch nicht ohne Risiko.
Suchen Sie sich doch auch jetzt schon eine Hebamme in Ihrer Nähe, mit der Sie solche Fragen besprechen können.
Es ist schön, eine Hebamme schon früh in der Schwangerschaft hinzu zu ziehen.
Sie ist immer eine gute Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um SS, Geburt und Wochenbett.
Sie kommt zu Ihnen nach Hause, wenn Sie das möchten und behandelt bei Bedarf Ihre Beschwerden mit
Naturheilkunde, was dann meist von den Krankenkassen bezahlt wird. Wenn Sie die Hebamme in der Schwangerschaft
weiter nicht
benötigen, ist es trotzdem gut, sich frühzeitig eine zu suchen, da Sie ja nach der Geburt eine Hebamme zur
Wochenbett-Betreuung brauchen und dann ist es nicht immer ganz leicht, eine zu finden, wenn man zu spät dran ist.
Diese Hebamme würden Sie dann auch schon kennen, wenn Sie sich jetzt eine suchen würden,das ist angenehm
- ich kann es Ihnen also
nur empfehlen.
Eine Hebamme finden Sie im Internet unter www.hebammensuche.de oder tel. über den Hebammenverband
unter 0721-981890. Alles Gute!

21
Kommentare zu "21.SSW- sind gemessene US-Werte ok?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: