Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Flasche durch Karottenbrei ersetzen um Kalorien zu sparen?"

Anonym

Frage vom 13.09.2002

Mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt. Da er schon 9 Kilo wiegt (ca. 70 cm)empfohl mir die Hebamme eine Flaschenmahlzeit (HA1-Beba)durch einen Karottenbrei zu ersetzen. Da ich unter Neurodermitis leide habe ich aber bedenken. Möchte aber auch nicht das er noch dicker wird, da er vier Flaschen (220 ml) und nachts gestillt wird. Raten sie auch mit Karottenbrei anzufangen um somit Kalorien einzusparen?

Anonym

Antwort vom 16.09.2002

Ihr Sohn ist mit seinen etwa 70 cm recht groß für sein Alter, sein Gewicht ist aber für diese Größe durchaus in der Norm, in dem gelben Vorsorgeheft ist eine Tabelle, daran können Sie erkennen, dass Ihr Kleiner mit seinen 9 Kilo durchaus noch völlig normal schwer ist. Bei einer Größe von 70 cm "darf ein mitteleuropäisches Normkind" zwischen sieben und zehn Kilogramm wiegen ohne zu dick oder zu dünn zu sein. Daher möchte ich Ihnen gerade wegen Ihrer Neurodermitis von dem Karottenbrei zunächst noch abraten und den Kleinen ruhig bis zum vollendeten sechsten Monat stillen und mit der HA-Milch ernähren. Wenn er zu gut gedeiht, können Sie überlegen, auf eine weniger stärkehaltige Milchsorte umzusteigen. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen".

27
Kommentare zu "Flasche durch Karottenbrei ersetzen um Kalorien zu sparen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: