Themenbereich: Stillen allgemein

"10W altes Kind möchte allle 2h gestillt werden - Wachstumsschub?"

Anonym

Frage vom 07.10.2002

Liebe Hebammen, mein Sohn ist in der 10.Lebenswoche und hatte bis vor wenigen Tagen einen Stillrhytmus von ca 3-4Stunden.Heute wollte er wieder alle zwei Stunden gestillt werden,kann das ein Zeichen für einen neuen Wachstumsschub sein?Danke

Anonym

Antwort vom 08.10.2002

Die Phase eines Wachstumsschubes ist ein vorübergehender Zeitraum - dieser vermehrte Bedarf kann sich also durchaus nach ein bis spätestens zwei Wochen wieder verringern bzw.umgekehrt, durch das vermehrte Anlegen und den höheren Bedarf wird sich nach etwa zwei bis drei Tagen ebenfalls die Milchproduktion an die veränderten Verhältnisse angepaßt haben, und so kann bereits dann dieser Bedarf wieder ausgeglichen sein. Trinken Sie viel und gönnen sich und Ihrem Kind etwas Ruhe. Die Krankenkassen bezahlen übrigens bis zum Ende der Stillzeit Hebammenhilfe, sie können sich also bis dahin zu jeder Zeit an eine Hebamme wenden und um einen Besuch oder eine tel. Beratung bitten, was oftmals eine große Unterstützung ist, wenn es Probleme gibt. Wenden Sie sich doch dazu an die Hebamme, die Sie im Wochenbett betreut hat, oder suchen Sie in unserer Hebammensuchmaschine eine in Ihrer Nähe (nach PLZ geordnet), oder erkundigen Sie sich tel. beim Hebammenverband unter 0721-981890. Mit freundlichen Grüßen

13
Kommentare zu "10W altes Kind möchte allle 2h gestillt werden - Wachstumsschub?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: