Themenbereich: Stillen allgemein

"Rhythmus"

Anonym

Frage vom 30.08.2003

hallo, ich stille meine 6 1/2 Wochen alte Tochter (kam 3 1/2 Wochen) zu früh voll alle 4 Stunden. Oft kommt sie aber schon nach 1-1 1/2 Stunden und möchte schon wieder an die Brust. Soll ich jetzt den Abstand verringern z.B. auf 3 Stunden gehen? Zwischendurch habe ich es auch mit Fencheltee schon versucht, aber ohne Erfolg.

Anonym

Antwort vom 31.08.2003

-Es ist einfacher, wenn Sie Ihre Tochter grundsätzlich nach Bedarf stillen, statt nach einem festen Stundenrhythmus. So findet sie bald ihren eigenen Rhythmus. Stillen Sie die Kleine so oft sie hungrig ist und so lange, bis sie von selbst die Mahlzeit beendet. Möglicherweise hat Ihre Tochter momentan einen Wachstumsschub. Kinder wachsen schubweise und brauchen dann plötzlich mehr Milch. Sie trinken dann häufiger, um die Milchbildung anzuregen. Nach wenigen Tagen verlängert sich dann meist der Abstand zwischen den Mahlzeiten wieder von selbst. Die Wachstumsschübe treten klassischerweise um die sechste Woche und mit ca. 3 Monaten auf. An diesen Tagen ist es völlig normal, wenn Kinder in 24 Stunden 10 – 12 Mahlzeiten fordern.

21
Kommentare zu "Rhythmus"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: