Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"28 SSW - Unser Kind ist in seiner Entwicklung ca. 2 Wochen zurück"

Anonym

Frage vom 06.11.2003

Ich bin in der 28 SSW. Unser Kind ist in seiner Entwicklung ca. 2 Wochen zurück. Desweiteren wurde bei mir in der 23 SSW bei einer Doppleruntersuchung festgestellt, dass beim Blutfluss durch die linke Aterie ein Widerstand zu erkennen war.Dadurch wird wohl die Gebärmutter nicht richtig versorgt. Meine Frage: Kann ich persönlich etwas dafür tun, das das Kind besser versorgt wird ?

Antwort vom 07.11.2003

Hallo,
ich frage mich, wieso überhaupt so früh eine Doppler-Untersuchung gemacht wurde und seit wann die Entwicklung zurück bleibt. Für die Entwicklung des Kindes ist es wichtig, dass Sie genügend Eiweiß zu sich nehmen und sich viel Ruhe gönnen. Falls Sie ein Eisenpräparat nehmen, wäre zu überprüfen, ob dies nicht weggelassen werden kann, da Eiseneinnahme den Blutfluss eher verschlechtert. Falls Sie eine belastende Arbeit haben, können Sie sich krankschreiben lassen. Für wichtig halte ich auch die Kontaktaufnahme Ihrerseits mit dem Kind. Bei vielen beunruhigenden eher technischen Untersuchungen kommt die gefühlsmäßige Kontaktaufnahme zum Kind oft zu kurz. Entspannung, reden mit dem Kind und eine Art autogenes Training können helfen den Blutfluss zu verbessern. In einem Geburtsvorbereitungskurs oder bei einer zusätzlichen Betreuung durch eine Hebamme können Sie dazu sicher weitere Anregungen bekommen. Alles Gute, Monika Selow

23
Kommentare zu "28 SSW - Unser Kind ist in seiner Entwicklung ca. 2 Wochen zurück"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: