Themenbereich: Gesundheit

"Virusinfekt"

Anonym

Frage vom 22.12.2003

Ich bin in der 7. SSW und habe einen stärkeren Virusinfekt mit starken Halsschmerzen(geschwollene Lymphknoten am Hals), Kopf- und Gliederschmerzen. Medikamente nehme ich nicht. Ich war beim Arzt und wurde krank geschrieben. Können diese Viren mein Baby krank machen (z.B. Fehlbildungen)
Vielen Dank!

Antwort vom 22.12.2003

Hallo,
die meisten Viren sind für das Baby unschädlich und in dieser Jahreszeit ist es am wahrscheinlichsten, dass es sich bei Ihren Beschwerden um einen grippalen Infekt handelt. Diese Viren schaden dem Baby nicht. Bei einer Angina können auch Streptokokken beteiligt sein, die zu den Bakterien zählen. Zur Geburt sollten sie nicht aufs Baby übergehen, in den Frühschwangerschaft machen sie dem Baby aber nichts aus. Die Nachgeburt bildet eine Schranke, die nur von einigen Viren und Bakterien überhaupt überwunden werden kann. Gute Besserung, Monika Selow

20
Kommentare zu "Virusinfekt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: