Themenbereich: Gesundheit

"31. Woche, Querlage, vorz. Wehen"

Anonym

Frage vom 19.01.2004

Ich bin am Beginn der 31 SSW. Bin zur Zeit verkühlt mit st. Husten, hatte in der Nacht einen Hustenanfall und plötzlich einen sehr starken brennenden,stechenden Schmerz in der re. Leiste, ich konnte meinen Fuß ca. 5 min. nicht ausstrecken so weh tat das. Ich war heute beim Arzt und er stellte fest, dem kind geht es gut, es liegt jedoch quer, und ich habe bereits leichte Wehen. Gibt es ein hilfsmittel wobei ich mein baby zum drehen annimieren kann, und was kann ich gegen diese vorzeitigen wehen machen. Ich bin sehr beunruhigt desswegen, denn der arzt meinte nur wenn es mehr wehen werden sollte ich halt wieder kommen. Herzlich Dank im voraus

Antwort vom 19.01.2004

Wenn Sie im Zusammenhang mit Hustenanfällen Wehen bekommen, sollten Sie den Husten schnellstmögl. los werden. Hilfreich dabei: Fußbäder mit Thymiantee, viel Trinken (Kräutertee, Mineralwasser), frischer Meerrettich, rohe Zwiebel und Knoblauch sind gute Atemwegs-Desinfektionsmittel, lutschen Sie zuckerfreie Halspastillen od. Bonbons, halten Sie sich gut warm. Querlagen sind recht selten, Ihr Arzt/ Hebamme sollte noch mal genau nachschauen, was die Ursache dafür ist, wenn es sich nicht von allein in eine Längslage dreht.

27
Kommentare zu "31. Woche, Querlage, vorz. Wehen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: