Themenbereich: Stillen allgemein

"grüner Tee und Stillen"

Anonym

Frage vom 02.03.2004

Liebes Hebammenteam: Ich stille meine Tochter voll (9Wochen). Darf ich grünen Tee trinken? Pro Tag habe ich bisher bestimmt ca. 1 Liter von dem grünen Tee in verschiedenen Geschmacksrichtungen (in Beuteln von Meßmer-)getrunken. Könnte das der Grund sein, daß meine Tochter in den Wachphasen so unruhig ist und schlecht wieder einschläft?? Danke für die Beantwortung meiner Frage. Und auch nochmals ein ganz herzliches DANKESCHÖN für die bisherigen Antworten.
Britta

Anonym

Antwort vom 02.03.2004

Hallo, grüner Tee wirkt zwar anderes als Kaffee und Schwarztee, hat aber auch eine stimmulierende Wirkung. Außerdem ist er auch Harntreibend und soll deswegen auch in der SS nicht übermäßig getrunken werden.
Ob Ihre Tochter vom Tee oder aus anderen Gründen so unruhig ist, läßt sich so nicht beantworten. Am einfachsten lassen Sie den Tee für mind. 14 Tage weg.
Da ich nicht weiß wie lange die Halbwertszeit ist, kann es allerdings auch noch dannach nachwirken und die Unruhe verschwindet erst nach 4 Wochen...

26
Kommentare zu "grüner Tee und Stillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: