Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Unterleibsschmerzen, 13. Woche"

Anonym

Frage vom 08.05.2004

Ich bin in der 13. woche schwanger - bisher ohne Probleme. Jetzt habe ich zu einer Erkältung noch einseitige ziehende Unterleibsschmerzen. Ähnlich der Periodenschmerzen. Kann ich "Magnesium phosphoricum Pentarkan" nehmen?????

Anonym

Antwort vom 09.05.2004

-Bei Unterleibsschmerzen ist es wichtig, dass Sie zum Arzt gehen und sich krankschreiben lassen, damit Sie sich zu Hause schonen können, d.h. viel liegen. Im Liegen dürften die Schmerzen auch nachlassen. Was Sie einnehmen können ist Magnesium Verla N Dragees, erhältlich in der Apotheke.
Lassen die Schmerzen nicht nach, sollten Sie Ihren Arzt zu Rate ziehen. Grüsse

20
Kommentare zu "Unterleibsschmerzen, 13. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: