Themenbereich: Schlafen

"Kind schläft nicht alleine ein"

Anonym

Frage vom 03.09.2004

unser sohn pascal ist nun sechs monate. wir haben drei probleme.1. schläft er nicht durch, manche nächte kommt er alle 2 stunden und erst nach dem stillen schläft er in meinem bett wieder ein. ich stille nicht mehr voll. er isst tagsüber recht gut. nachmittags stille ich ihn kaum noch. 2. schläft er kaum in seinem bettchen. manchmal schläft er in seinem bett, wenn ich ihn nach dem stillen schlafend in sein bett lege. klappt aber nicht immer. er schläft auch nur noch auf der seite oder auf dem bauch, da habe ich angst wegen des plötzlichen kinds totes (sein onkel ist mit neun monaten dran gestorben). das dritte problem ist, das er nie alleine einschläft.weder tags noch nachts. tagsüber ist er ca. drei mal müde. ich muss mich dann mit ihm ins bett legen, er auf meinem arm, und meistens schläft er ohne weinen ein. ich habe auch schon versucht ihn schreien zu lassen, es heißt ja, kinder müssen sich auch mal selbst beruhigen, aber er steigert sich da so rein, er krazt sich dann das ganze gesicht auf. ich weiß nicht mehr, was ich machen soll.

Anonym

Antwort vom 03.09.2004

-Hallo, das ein Kind von 6 Monaten nicht durchschläft ist nicht ungewöhnlich nur leider sehr anstrengend. Vielleicht holt er sich ja nachts auch die Brustmahlzeiten die im tagsüber fehlen? Wenn Kinder lange bei den Eltern im Bett schlafen kann es passieren, dass sie sich nur sehr ungern umtrainieren lassen. Ich fürchte da hilft nur dass Sie konsequent bleiben und ihn immer wieder in sein Bettchen legen. Bleiben Sie bei ihm aber versúchen Sie ihn liegen zu lassen.DAs wird sicherlich viel Kraft und Geduld erfordern. Die andere Variante ist, Sie warten noch und versuchen es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.Die Seitenlage ist bezgl. des Krippentodes kein Problem und eigentlich düfte sich Ihr Kind ja auch schon gut vom Bauch wieder alleine auf Rücken und Seite drehen können, so dass die Bauchlage auch nicht mehr gefährlich ist. Die können Sie bei einem Bauchschläfer auch kaum verhindern.DAs Ihr Kind nicht alleine einschlafen will ist völlig altersentsprechend. Wenn Ihnen das dazu liegen zu anstrendend ist bleibt auch da nichts als es nicht mehr zu tun. Das heißt nicht ihn schreien zu lassen. Auch in diesem Fall sollten Sie bei ihm bleiben, ihn streicheln singen etc. so wird er das alleine einschlafen sicher lernen, aber sicher auch nicht von heute auf morgen. Er hat das jetzt 6 Monate so erfahren wie Sie das schildern da kann er nicht so schnell wie es uns gut täte umschwenken. Aber mit etwas Geduld klappt es sicher immer besser. Gruß Judith

26
Kommentare zu "Kind schläft nicht alleine ein"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: