Themenbereich: Nachsorge

"wann Gymnastik nach Kaiserschnitt?"

Anonym

Frage vom 10.01.2005

Hallo!

Aufgrund eines HELLP-Syndroms mußte unser Sohn Joshua Anfang der 34. SSW per Not-Kaiserschnitt unter Vollnarkose geboren werden.
Ich würde nun gerne wissen, ob es für mich spezielle Angebote in bezug auf Rückbildungsgymnastik gibt.
Außerdem habe ich durch die OP am Bauch einige deutlich sichtbare Bindegewebsrisse, hier meine Frage, was man dagegen am besten tun kann (gibt es hier beispielsweise ein spezielles Muskeltraining o.ä.)?

Danke im voraus für Ihre Hilfe!

Anonym

Antwort vom 11.01.2005

Sie können an der ganz "normalen" Rückbildung teilnehmen, evtl informieren Sie die Hebamme darüber, dass Sie einen Kaiserschnitt hatten, die meisten fragen aber sowieso danach.
Die Bindegewebseinrisse kann man leider nicht weg"trainieren", evtl. verblassen sie schneller, wenn Sie den Bauch regelmäßig massieren; die Handgriffe dazu lassen Sie sich am besten auch zeigen von Ihrer Hebamme, die sind schriftlich nicht so gut zu erklären. Zur Massage nehmen Sie ein gutes Öl, z.B. Weleda Arnika-Massageöl, oder Citrusöl, welchen Geruch Sie lieber mögen.

24
Kommentare zu "wann Gymnastik nach Kaiserschnitt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: