Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie schnell stillt man ab?"

Anonym

Frage vom 24.01.2005

Hallo liebes Hebammenteam!!
Meine Tochter ist jetzt 7 Wochen alt!! und ich merke das ihr das stillen nicht mehr langt!! habe auch schon die mittagsmahlzeit duch ersatznahrung ersetzt und sie nimmt es sehr gut an !! aber ich habe das gefühl, dass die milch immer weniger wird? denn sie kommt alle zwei stunden wenn ich sie stille. Nach der mittagsmahlzeit erst nach vier stunden! hatte eigentlich vorgehabt langsam abzustillen ca. alle zwei wochen eine mahlzeit ersetzen. soll ich schneller abstillen ?

Anonym

Antwort vom 25.01.2005

Hallo, da ich nicht beurteilen kann, ob Ihre Tochter gut gedeiht, kann ich Ihnen nicht sagen, ob Sie schneller zufüttern müssen, oder lieber warten sollen. Wenn sie gedeiht -wächst, zunimmt, und ausreichend ausscheidet, nach dem Brusttrinken zufrieden ist und gerne an der Brust trinkt, bin ich immer der Meinung, dass die MM für die Kinder das gesündeste ist und je länger die Frauen stillen können (vorausgesetzt, das Kind nimmt zu), sie dies auch möglist lange tun sollen. Es gibt zu MM keinen wirklichen Ersatz! Daher ist meine Empfehlung das Zufüttern so lange wie möglich rauszuziehen.
Mit Haferflocken, Getreidekaffee, Malzbier und alkoholfreies Weizenbier, können Sie versuchen die Milchmenge zu steigern und vielleicht, kommt sie dann alle 3 Std....und Sie schaffen es noch ein bißchen länger zu Stillen.

30
Kommentare zu "Wie schnell stillt man ab?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: