Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Baby spuckt Nahrung ständig aus - Was hilft?"

Anonym

Frage vom 25.01.2005

Ich habe eine Frage zu meinem 7 Wochen altem Baby. Lukas trinkt immer sehr langsam seine Flasche (Hipp 1 Milch). Manchmal braucht er fast eine ganze Stunde daf√ľr. Und danach spukt er immer einen Teil der Milch wieder aus. Jetzt hat mir eine Bekannte erz√§hlt, von Hipp gibt oder gab es einmal eine Milchnahrung, die besser f√ľr "Spei-Kinder" geeignet ist. Sie wu√üte leider den Namen nicht mehr. K√∂nnen Sie mir ggf. helfen bzw. mir einen Rat geben, wie ich es schaffe, da√ü Lukas seine Nahrung bei sich beh√§lt. Nachts trinkt er seine Flasche schneller leer und alles bleibt drin...nur tags√ľber gibt es die Probleme.

Anonym

Antwort vom 25.01.2005

Hallo, da in der 1-ser Milch St√§rke enthalten ist, die ein Kind unter 4 Monaten noch nicht verdauen kann, w√ľrde ich vorerst auf die Pre-Milch umstellen. Sie ist d√ľnnfl√ľssiger und somit schafft er die Flasche schneller zu trinken und lieber eine kleinere Menger f√ľttern und 1-2 Mahlzeiten mehr geben, damit der Magenpf√∂rtner besser schlie√üen kann.
Da die Nahrungshersteller, st√§ndig neue Flaschenmilchprodukte auf den Markt werfen und ich mehr Stillbeauftragte(als Flaschenmilchexpertin ) bin, bin ich nicht immer mit den neusten Produkten informiert.Jede Milchfirma hat aber eine kostenlose Hotline, bei der Sie sich √ľber die besonderen Di√§tnahrungen informieren k√∂nnen. Dort sitzen die Menschen, die alle Produkte der Firma vorliegen haben - auch die neuen Milcharten und Ihnen auch sagen k√∂nnen, ob Sie die Nahrung unbedenklich geben d√ľrfen. Manche Di√§tprodukte d√ľrfen nur mit R√ľcksprache mit dem Kinderarzt gegeben werden, oder nur √ľber einen kurzen Zeitraum.

18
Kommentare zu "Baby spuckt Nahrung ständig aus - Was hilft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: