Themenbereich: Schlafen

"alle zwei Stunden trinken mit 7 Monaten?"

Anonym

Frage vom 22.04.2005

Hallo Ihr lieben,
und zwar geht es um meine Tochter. Sie ist jezt fast sieben Monate alt. Wenn ich Sie abends hinlege zum schlafen wird Sie alle zwei Stunden wach und ich muß sie dann stillen (sie trinkt normal, kein nuckeln!) ansonsten wenn ich das nicht mache schreit sie sich so weck das ich sie gar nicht mehr beruigen kann. Ich habe mit meiner Kinderärztin schon gesprochen und Sie sagte mir das ich Sie schreien lassen soll. Ich habs versucht nach einer dreiviertelstunde hab ich aufgegeben, sie tat mir so leid. Bitte helft mir. was soll ich tun damit sie und ich mal wenigstens ein paar Stunden schlafen können.

Anonym

Antwort vom 22.04.2005

Hallo, versuchen Sie mal die Kleine Abends wach und ohne Brust ins Bett zu legen - dann ist es beim Aufwachen so, wie beim Einschlafen. Wenn die Kinder an der Brust einschlafen, dann wollen sie beim Aufwachen den gleichen Zustand wie beim Einschlafen - im Normalfall die Brust und dies wiederholt sich die ganze Nacht immer wieder. Evt muß sie Ihr Mann ins Bett bringen.
Da die Brust Trost, Liebe, Geborgenheit Schmusen, gegen Ängste oder Schmerzen hilft, ist es Nachts nicht immer Hunger, sondern auch Trost.. es ist schwer zu unterscheiden, ob Hunger, Trost oder Gewohnheit die Kinder weinen läßt...

18
Kommentare zu "alle zwei Stunden trinken mit 7 Monaten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: