Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"was bedeutet eine fehlende Arterie?"

Anonym

Frage vom 07.06.2005

bei unserem Baby ( ich bin in der 25 SW) wurde festgestellt das die Nabelschnur nur eine Arterie hat, was bedeutet das f√ľr das Kind ? - beide untersuchenden √Ąrzte sagten uns das sie dieses bis jetzt erst einmal in ihrer Laufbahn gehabt h√§tten und konnten uns nicht beraten, sie meinten nur es wird schon alles gut gehen und in der 30 SW werden die Herzt√∂ne noch einmal abgeh√∂rt - was k√∂nnte mit dem Kind passieren ?

Antwort vom 07.06.2005

Hallo, das ist einer der Befunde, bei dem ich mich wirklich frage wieso man damit die Eltern beunruhigt bzw. √ľberhaupt danach sieht. Meistens wird erst nach der Geburt festgestellt, wenn eine Arterie nicht da ist. Ich hatte das schon mehrmals und es hat sich ansonsten um v√∂llig normale gesunde Kinder gehandelt. Allgemien hei√üt es, dass man bei diesem Befund besonders auf Fehlbildungen achten soll, wobei es keine genauen Merkmale gibt, die damit in Zusammenhang gebracht werden. Die Nabelschnur hat ja nach der Geburt keine Bedeutung und Funktion mehr, so dass die fehelnde Arterie alleine f√ľr die Zukunft gar nichts sagt. Eine Behndlung w√§re ja auch √ľberhaupt nicht m√∂glich. Es ist immer schwer, wenn man von einer Besonderheit wei√ü, nicht weiter dr√ľber nachzudenken. Versuchen Sie trotzdem sich auf das zu konzentrieren, was Sie selbst merken (ie Ihr Kind w√§chst und strampelt) und den Untersuchungsergebnissen generell nicht die Bedeutung beizumessen, vor allem wenn nur vage etwas in den Raum gestellt wird. Mit dem Kind kann nichts passsieren, was nicht auch ohne diese Besonderheit passieren k√∂nnte. Ich w√ľnsch Inen alles Gute, Monika

28
Kommentare zu "was bedeutet eine fehlende Arterie?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: