Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Pille unwirksam wegen Antibiotika?"

Anonym

Frage vom 23.06.2005

Guten Tag,

ich habe das folgende Problem, meine Freundin (24) nimmt seit Jahren die Pille. Am 8.6. War ihr erster Tag der Periode, am Dienstag dem 14. hatten wir Sex. 2 Tage später hat ihre Pille vielleicht nicht gewirkt wegen Antibiotika und Magen-Darm Problemen. Danach hat sie ganz normal weitergemacht. Kann es sein, dass sie trotzdem schwanger geworden ist ? Im Internet steht, dass bei einer nicht genommenen Pille in der ersten Woche der Schutz für die ganze erste Woche RÜCKWIRKEND weg ist. Ich kann mir das nicht so recht erklären, ist ein spontaner Eisprung möglich oder ähnliches ? Mich treibt die Angst etwas, meine Freundin hat keine bedenken, will sich nur die restliche Zeit zusätzlich schützen. Bitte um Antwort !

Antwort vom 23.06.2005

Hallo, so wie Sie es schildern ist eine Schwangerschaft ausgesprochen unwahrscheinlich. Der ungeschützte Verkehr war ja kurz nach der Periode und die Antibiotika hat Ihre Freundin erst später genommen. Selbst wenn man davon ausginge, dass die Spermien sich eventuell ein paar Tage halten können, sind die gesamtumstände so, dass ein Eisprung wenn überhaupt deutlich später stattgefunden haben müßte und da haben Sie ja noch zusätzlich verhütet. Wie das gehen soll, dass der Schutz durch die Pille rückwirkend weg sein soll, ist für mich nicht nachvollziebar. Der Eisprung kann ja nicht rückwirkend stattfinden und son bischen positive Einstimmung (hormonell und körperlich) braucht es schon für eine Schwangerschaft. Ich würde es eher wie Ihre Freundin gelassener sehen. Wahrscheinlich sind Sie in diesem Zyklus mit der zusätzlichen Verhütung sicherer als je zuvor, weil eine gewisse Anzahl an Schwangerschaften trotz korrekter Einnahme der Pille auch sonst möglich ist. Alles Gute, Monika

11
Kommentare zu "Pille unwirksam wegen Antibiotika?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: