Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist ein Muttermundsverschluss sinnvoll?"

Anonym

Frage vom 29.06.2005

Hallo

Brauche dringend einen Rat.
Hatte im März in der 21 SSW eine Frühgeburt , weil sich aus nicht erklärlichen Gründen der Muttermund eröffnet hat. Ich muss dazu sagen 2 Wochen vor der Frühgeburt hatte ich sehr starken Brech Durchfall, ich dachte erst es sei davon gekommen aber die Ärzte im KH meinten das kann nicht sein. Mir wurde gleich empfohlen bei der nächsten SW einen Muttermundverschluss machen zu lassen.Jetzt bin ich erneut schwanger und bin mir überhaupt nicht sicher ob ich den Muttermundverschluss machen lassen soll oder nicht????

Antwort vom 30.06.2005

Es kommt vor, dass es eine Muttermunds-Schwäche von vornherein gibt und dann sollte tatsächlich eine Cerclage (so heißt der Fachausdruck für den verschluss des MM) gelegt werden. Ob das notwendig ist, wird sich wahrscheinlich schnell herausstellen, nämlich dann wenn sich wieder viel zu früh der MM verkürzt. Je nach Einzelfall kann auch eine vorbeugende Cerclage sinnvoll sein, da sollten Sie sich von Ihrer FÄ bzw Vorsorgehebamme beraten lassen. Alles Gute, ich hoffe für Sie, dass diesmal alles "hält"!!

22
Kommentare zu "Ist ein Muttermundsverschluss sinnvoll?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: