Themenbereich: Schwangerschaftstest

"sollte ich noch einen Test machen?"

Anonym

Frage vom 03.07.2005

Hallo,

ich habe seit drei Wochen ständig über den Tag verteilt ein flaues Gefühl im Magen (bis hin zur Übelkeit). Vermehrter Ausfluss sowie Sodbrennen. Seitliche Unterleibsschmerzen und auch weitere Symptome, die laut vieler Freundinnen, eindeutig auf eine Schwangerschaft hindeuten. Am Freitag, den 01. Juli hätte ich meine Regel bekommen sollen, heute habe ich sie immer noch nicht und habe daraufhin heute morgen einen Schwangerschaftstest gemacht. Dieser war negativ. Kann ich trotzdem schwanger sein? Sollte ich noch einen Test machen?

Lieben Gruß und vielen Dank,

Sabrina

Antwort vom 04.07.2005

Hallo, wenn ich die Daten richtig verstehe, dann ist die Übelkeit usw. schon aufgetreten, bevor überhaupt eine Befruchtung stattgefunden haben kann oder direkt dabei. Es ist unwahrscheinlich, dass sich die Schwangerschaft direkt bemerkbar macht. Der negative Test ist jedoch auch kein sicheres Zeichen, dass Sie nicht schwanger sein können, weil der Test eventuell je nach Entstehungszeitpunkt eines Kindes noch zu früh war. Sollte Ihre Periode weiter ausbleiben, dann lohnt sich ein weiterer Test in der nächsten Woche. Alles Gute, Monika

24
Kommentare zu "sollte ich noch einen Test machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: