Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Sauerstoffmangel fürs Ungeborene wenn Mama durch die Nase atmet?"

Anonym

Frage vom 18.08.2005

Hallo,
ich bin in der 8. Woche schwanger. vor einiger Zeit wurde bei mir durch den HNO-Arzt festgestellt, dass ich durch eine leicht schiefe Nase zu wenig Sauerstoff bekomme und deshalb eine Nasen-OP machen lassen muss. Nun habe ich sehr starke Bedenken, dass ich wenn ich schlafe und vergesse den Mund zum atmen zu öffnen nicht genügend Sauerstoff für das Kind aufbringe und es dadurch geistige Schäden bekommt welche man ja nicht gleich nachweisen kann, oder?
Ich bin total verzweifelt, da ich kaum noch schlafen kann und immer wenn ich einschlafe zwinge ich mich aufzuwachen um zu sehen ob ich auch ja durch den mund einatme. Mein fa hat mir nur geraten: atmen sie halt durch den Mund. fertig. Vielleicht können sie mir was dazu sagen ich wiefern der Sauerstoffgeahlt für uns beide reichen könnte.
ich bedank mich schon vielmals im voraus.
mit freundlichen grüßen

Anonym

Antwort vom 19.08.2005

Hallo, das scheint doch totaler Unsinn zu sein. SIE sind bisher noch nicht erstickt, Ihr Hirn hat bisher genug Sauerstoff bekommen,..... und Ihr gesamter Körper ist auch noch so gesund, das..... Sie schwanger geworden sind! Maximal kann Ihre schiefe Nase und die geringere "Luftzufuhr" zu häufigen Infekten, Ohrentzündungen oder regelmäßigen Kopfschmerzen.....? führen. Ihr Kind bekommt genug Sauerstoff. Bitten Sie Ihren Arzt diesen flapsigen Ausspruch zu revidieren und Sie vernünftig aufzuklären. Sollten Sie tatsächlich zu wenig Sauerstoff für Ihre körperlichen Funktionen haben, würden Sie mit Sauerstoffflasche und Sauerstoffbrille durch die "Gegend" laufen. Wenn Sie genug Sauerstoff für Ihre Körperfunktionen" haben, bekommt das Kind auch genug. Auch das zusätzliche, durch die Auflockerung der Schwangerschaftshormone bedingte Anschwellen der Nasenschleimhäute, vermindert nicht die Sauerstoffversorgung für das Kind. Ich hoffe meine Entrüstung kommt nun nicht zu flapsig rüber. Sollte ich falsch liegen und ein Facharzt das Gegenteil behauptet, möchte ich es sehr gerne geschrieben bekommen. Einen schönen Verlauf und alles Gute, Ina

21
Kommentare zu "Sauerstoffmangel fürs Ungeborene wenn Mama durch die Nase atmet?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: