Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wegen Endometriose nicht schwanger?"

Anonym

Frage vom 24.08.2005

Hallo,
mein Mann (29) und ich (28) versuchen, seit 1,5 Jahren schwanger zu werden. Ich stelle meinen Eisprung, der übrigens regelmäßig ist, durch Ovulationstests fest. Nach einem Jahr hat mein Mann ein Spermiogramm machen lassen und bei mir wurden die Hormone überprüft, alles ok. Auch wurde eine Bauchspiegelung zur Feststellung der Eileiterdurchgängigkeit gemacht, dabei wurde Endometriose ersten Grades im Douglasraum festgestellt. Kann dies ein Grund sein, warum ich nicht schwanger werde? Ich weiß langsam nicht mehr weiter, da stimmt doch etwas nicht, wenn es bis jetzt nicht geklappt hat. Was würden Sie uns als nächsten Schritt empfehlen?

Anonym

Antwort vom 24.08.2005

Hallo, Endometriose kann auch mal Grund sein für längeren unerfüllten Kinderwunsch, anders herum: es gibt auch viele,die trotz Endometriose schwanger werden. Fahren Sie doch mal ganz entspannt zu zweit in Urlaub, das hat schon Wunder gewirkt.Ansonsten wäre ein Besuch beim Homöopathen auch eine gute Möglichkeit, um ein passendes Mittel für Sie zu finden, dass Sie unterstützt.Versuchen Sie, sich gut zu entspannen, z.B. Yoga kann Körper ,Seele und Kopf ent-laden und für Entspannung sorgen. Frauenmanteltee unterstützt die natürlichen fraulichen Vorgänge im Körper. Ich wünsche Ihnen alles Gute! Barbara

22
Kommentare zu "Wegen Endometriose nicht schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: