Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Welche Schäden durch Alkohol?"

Anonym

Frage vom 01.09.2005

Liebes Hebammenteam,

ich hatte am 07.07.05 zuletzt meine Periode. Bisher kam sie relativ regelmässig. Da mein Partner und ich ein Baby wollen, hatten wir ungefähr zum Zeitpunkt des Eisprungs GV. Seither habe ich keine Periode mehr. Zwei Tests (nach 6 Wochen) sind negativ ausgefallen und auch der FA hat per US nichts feststellen können. Ich denke, dass der derzeitige Umzugsstress seinen Teil dazu beigetragen hat, dass die Periode komplett ausbleibt. An körperlichen Veränderungen kann ich derzeit nur vergrösserte Brustwarzen feststellen. Ansonsten habe ich keinerlei Schwangerschaftsanzeichen. Meine konkrete Frage ist nun: Da der US und die Tests negativ ausfielen habe ich auf einer Party ein paar Gläser Schnaps und Cocktails getrunken und hatte auch einen kleinen Schwipps. Mich interessiert nun, wie hoch im Falle einer Schwangerschaft nun das Risiko ist, dass das Baby (Fötus) Schäden davon trägt. Können Sie dazu etwas sagen? Soll ich nochmal testen? Ich habe auch von Fällen gehört, bei denen während der gesamten Schwangerschaft zu wenig HCG für ein positives Testergebnis produziert wurde...
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Liebe Grüsse

Anonym

Antwort vom 01.09.2005

Hallo, das mit dem HCG kommt in sehr sehr seltenen Fällen mal vor. Ob Sie nun trotz der negativen Tests und dem US schwanger sein könnten, weiß ich nicht, schließe ich aber eher aus. Da der Zyklus nun schon so viel länger dauert, bleibt es spannend, wann ein Eisprung stattgefunden hat oder noch stattfinden wird… Zur Bestimmung des Eisprungs empfiehlt es sich, die Temperaturmethode anzuwenden: Durch morgendliches Messen der Körpertemperatur lässt sich der Eisprung feststellen. Zum Beginn eines Zyklus fällt die Temp. um einige zehntel Grad C° ab, zum Eisprung steigt sie um die wieder an und bleibt danach oben. Wenn Sie dieses in einer kurve über mehrere Monate aufzeichnen, können Sie den Eisprung langsam vorraussagen.Wegen des Alkohols: der ist schon getrunken, wenn Sie tatsächlich zu dem Zeitpunkt frühschwanger waren, dann hat es dem Kind entweder nichts ausgemacht, oder es geht ab. Alles Gute! Barbara

28
Kommentare zu "Welche Schäden durch Alkohol?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: