Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Gefahr durch Remoulade?"

Anonym

Frage vom 02.09.2005

Hallo liebes Hebammenteam,

in der ersten Schwangerschaft ist alles neu und man ist teilweise sehr unsicher. Gestern habe ich mir beim Vinzenmur einen Gemüseburger gekauft! Dieser enthält Remoulade... Danach hatte ich ein schlechtes Gewissen. Muss ich das haben? Ich habe diesen Burger vor der Schwangerschaft schon oft gegessen, ohne danch Beschwerden zu haben.Ich möchte meine Schwangerschaft eigentlich geniessen.... :-)

Anonym

Antwort vom 02.09.2005

Hallo, die Remoulade ist industriell gefertigt und entspricht den Hygienestandarts. Sie dürfen solche Sachen weiter ohne schlechtes Gewissen essen und geniessen. Auch bei frisch gefertigten Remouladen, Mayonnaisen usw. besteht nur ein absolut geringes "Restrisiko", wenn frische Produkte verarbeitet werden und die normalen Hygienestandarts eingehalten werden. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

36
Kommentare zu "Gefahr durch Remoulade?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: