Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"was bedeutet Ziehen im Unterleib?"

Anonym

Frage vom 04.09.2005

Ich bin eine Erstgebärende in der 19. Woche. Vorgestern und heute hatte ich so ein Ziehen im Unterleib,ähnlich wie Unterleibskrämpfe. In meinem Schwangerschaftsbegleiter steht geschrieben, dass sich die Gebärmutter in unregelmäßigen Abständen zusammen zieht um sich auf die Geburt vorzubereiten. Kann es damit zusammen hängen, oder kann es auch damit zusammen hängen,dass es dem Baby nicht gut geht?

Anonym

Antwort vom 04.09.2005

Hallo, um diese Zeit der Schwangerschaft handelt es sich bei solchem Ziehen, solchen Krämpfen entweder um die Gebärmutterbänder: sie befestigen die Gebärmutter , und da diese momentan enorm am Wachsen ist,müssen diese Bänder auch mitwachsen. Im Zuge dessen kann es in den Leisten dann in Ruhe oder bei bestimmten Bewegungen zu solchen Symptomen kommen; oder aber schleicht sich eine Blasenentzündung ein, die mit besonders viel trinken(gerne 2-3Liter am Tag!) weggespült werden kann. Sollten die Beschwerden stärker werden, dann lassen Sie bitte Ihren Urin mal kontrollieren. Ich glaube, dass es nichts mit ihrem Baby zu tun hat! Alles Gute, Barbara

24
Kommentare zu "was bedeutet Ziehen im Unterleib?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: