Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Seitenstiche bei Eileiterschwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 06.09.2005

Ich habe da mal eine Frage:ich bin im ca. im 6.monat schwanger habe aber seit einer woche öfters auf allen beiden seiten seitenstiche.An was kann das liegen sind das vielleicht irgentwelche anzeichen für eine bauchhöhlen oder eileiterschwangerschaft?

Anonym

Antwort vom 06.09.2005

Hallo, also eine Bauchhöhlen- oder Eileiterschwangerschaft hätte Ihnen schon viel früher Beschwerden gemacht. Wenn Sie schon einen oder mehrere Ultraschalls hatten, wurde das auch sowieso ausgeschlossen. Ich glaube nicht, dass es mit Ihrem Kind zu tun hat. Seitenstiche haben meistens was mit der Atmung/der Haltung zu tun- und durch den stets wachsenden Bauch verändert sich beides. Wenn die Seitenstiche auftreten, dann versuchen Sie genau an die Stellen, wo es sticht, hin zu atmen. Richten Sie sich auf, atmen Sie ruhig und langsam durch. Achten Sie im Alltag darauf, Ihren Rücken so oft wie möglich aufrecht zu halten. Täglich mehrmals auf einem Gymnastikball sitzen, ist eine gute Übung für einen geraden Rücken. Wahrscheinlich hören die Seitenstiche bald schon wieder auf, und es war nur eine zeitlich begrenzte Unannehmlichkeit. Alles Gute, Barbara

24
Kommentare zu "Seitenstiche bei Eileiterschwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: