Themenbereich: Schwangerschaftstest

"war der Test zu früh?"

Anonym

Frage vom 10.10.2005

Hallo
Ich verhüte seit 3 Monaten nicht mehr mit kondomen. Hatte eine Zeitlang ziemlich mit dem PMS zu kämpfen, was in den letzten Monaten etwas besser wurde (Mönchspfeffer, Johannniskraut, Nachtkerzenöl). Hatte in den letzten 2 Zyklen auch kein Spannen in der Brust mehr. Diesmal ist es allerdings ganz schön heftig wieder da. Habe eine ungefähre Zyklusdauer von 33 Tagen jede Zyklushälfte dauert ca. 16/17 Tage. Heute war mein 30. Zyklustag. Habe heute Abend einen SS-Test gemacht der neg. war. Desweiteren ist meine basaltemperatur seit 3 Tagen nocheinmal ein bißchen angestiegen. Kann es sein das der test nur noch nicht so richtig gewirkt hat, weil meine Regel ja frühestens in 3 Tagen fällig ist oder brauche ich mir keine Hoffnungen mehr machen das doch noch was draus wird? Vielen Dank Grüße Simone

Antwort vom 10.10.2005

Hallo, das sicherste Anzeichen für eine Schwangerschaft ist erst mal das Ausbleiben der Periode. Auch wenn es Tests auf dem Markt gibt, die früher Schwangerschaftshormone nachweisen. Es besteht durchaus noch Hoffnung. Einen erneuten Test würde ich Ihnen aber erst eine Woche nach Ausbleiben der periode empfehlen.
Herzlichen Gruß, Monika

21
Kommentare zu "war der Test zu früh?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: