Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Hormonstörung nach Entfernung der Spirale?"

Anonym

Frage vom 16.10.2005

Hallo, bei uns ist folgendes Problem: ich (knapp 30) versuche seit drei Monaten, schwanger zu werden (vorher Verhütung mit Spirale). Die ersten zwei Male kam die Regel ziemlich normal, wobei sie beim zweiten Mal mit einem bräunlichen Ausfluss begann (drei Tage, bevor die Regel eigentlich beginnen sollte), ging aber nahtlos nach zwei Tagen in die Regel über. Vor beginn der richtigen Regel war ein kleiner, dunkelroter Klumpen im Stuhlgang, mit ziemlich viel Blut.
Letzten Donnerstag (29 Tage nach dem Ausfluss, der die letzte Regel eingeleitet hat), hatte ich wieder das gleiche - braune Flecken auf der Unterhose / Binde, bald danach dieser Klumpen mit Blut im Stuhlgang. Dann hörte es aber am gleichen Tag auf! Seitdem kam nichts mehr - ausser einem sehr kleinen bräunlichen Fleck auf der Binde (hab die ganze Zeit die Binde getragen, um das zu beobachten).
Ich habe da an Einnistungsblutung gedacht und trotzdem zwei Schwangerschaftstest gemacht (Donnerstag und heute), die waren aber beide negativ.
Ich habe die Sorge, dass vielleicht hormonelle Störungen eine Schwangerschaft verhindern. Ich habe auch einen Termin bei der Frauenärztin gemacht (als normalen Kontrolltermin) - der ist aber erst am 8. November.
Frage: Ist es ratsam, zu versuchen, vorher nochmals bei der Frauenärztin vorbeizugehen? (Das ist im Regelfall schon möglich, nur mit viel Wartezeit verbunden - nicht so einfach, wenn man berufstätig ist).
Vielen Dank im voraus, und liebe Grüße!

Anonym

Antwort vom 16.10.2005

Hallo, ich denke drei Monate nach entfernen der Spirale ist eine recht übliche Zeit. Ich würde eher zum Zuwarten raten. Hatten Sie denn eine Hormonrpirale oder eine ohne alles? Von einer Hormonstörung würde ich so schnell nicht ausgehen, vorallem wenn Sie mit der Spirale ganz normal menstruiert haben. Aber es kann durchaus sein, dass sich Ihr Körper nicht so schnell von Verhüten auf Schwangerwerden umstellt wie Sie. Ruhe und Geduld sind die Besten Begleiter...Gruß Judith

24
Kommentare zu "Hormonstörung nach Entfernung der Spirale?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: