Themenbereich:

"was kann ic gegen usten tun?"

Anonym

Frage vom 11.11.2005

hallo,meine tochter ist 8 monate,letzte woche hat sie wegen bronchen antibotika bekommen,gestern mußte ich wieder zum arzt das der husten wieder da ist,habe hustensaft bekommen doch es wird nicht besser,sie findet keine ruhe,kann nicht schlafen.wie kann ich helfen.

Antwort vom 12.11.2005

Hallo! eine Bronchitis ist eine Viruserkrankung der Atemwege und in den meisten Fällen hilft das Antibiotikum nicht. Es wird oft nur prophylaktisch gegeben, da sich auf diese Infektion häufiger bakterielle "draufsetzen". Sie sollten Ihr Kind aber regelmäßig abhören lassen, wenn der Husten nicht nachläßt, um eine Lungenentzündung auszuschließen. Geben Sie Ihrer Tochter sehr viel zu trinken und halten Sie die Luft in den Räumen feucht(feuchte Tücher auf die Heizung). Sie können Sie inhalieren lassen(Pariboy kann man sich verschreiben lassen)und die Brust mit Myrhte-Thymianbalsam einreiben(www.bahnhofs-apotheke.de von Ingeborg Stadelmann "Die Hebammensprechstunde").Geduld haben gehört aber auch immer dazu, ebenso wie ein paar unruhige Nächte.
Am besten ist es, wenn Sie einen erfahrenen klassischen Homöopathen aufsuchen(Adresse Gelbe Seiten oder Hebamme fragen). Eine homöopathische Behandlung wirkt sehr nachhaltig und stärkt die Abwehrkräfte. Alles Gute.
Cl.Osterhus

13
Kommentare zu "was kann ic gegen usten tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: