Themenbereich: Abstillen

"Wie stillt man am besten ab?"

Anonym

Frage vom 17.11.2005

Hallo! Ich binn Mutter von einen 9 Monaten alten Junge. Ich binn am verzweifel. Habe von Anfang an voll gestillt, ab 4 Monaten habe Beikost dazugefügt und jetzt würde ich gerne Abstillen. Es klappt leider überhaupt nicht. Ich stille Morgens, Abends und manchmal in der Nacht. Mein kind will absollut nicht eine andere Milch trinken egal ob das aus der Flasche ist oder aus dem Becher. Am schlimmsten ist Abends vor einschllafen. Ich fülle mich überfordert und möchte sehr gerne bis er 1 Jahr alt ist abstillen. Würde gerne reduzieren am besten Abends nicht mehr stillen.
Was kann ich machen und wie.
Danke.
Liebe Grüsse.
Alina Suciu.

Anonym

Antwort vom 17.11.2005

-Hallo, das mit dem Abstillen ist so eine Sache- es stoßen 2 gegensätzliche Bedürfnisse aufeinander. Sie wollen abstillen und Ihr Sohn möchte weiterhin die Brust. Es gibt keinen Kompromiss, sondern ein entweder oder. Einer von Beiden muß nachgeben. Da für Kinder Stillen weit mehr als Essen ist, viel mehr, stillen sie da Ihre Bedürfnisse an Trost, Geborgenheit, Liebe, Schmusen, Sicherheit ect. wollen sie eine so tolle Einrichtung nicht gerne aufgeben.
Manche Kinder klammern um so mehr an die Brust, je mehr Sie merken, dass die Mutter nicht mehr stillen möchte.
Sie können versuchen die abendliche Stillmahlzeit durch Milchbrei zu ersetzen und dann das ins Bett bringen Ihren Mann machen zu lassen. Am besten sieht Ihr Kind Sie dann gar nicht mehr und hören darf er Sie beim Einschlafen auch nicht.
Wenn Sie zu dem Kompromis bereit sind, die anderen Mahlzeiten noch bis zum 12. Monat zu stillen, brauchen Sie gar keine Flaschennahrung mehr zu geben, denn ab diesem Zeitpunkt kann er auch normale Kuhmilch bekommen. Und wenn er sie nicht mag, kann er sein Eiweiß über Käse, Joghurt, Getreide, Fleisch ect bekommen. Somit können Sie sich den Streß mit Flasche und Ersatzmilch sparen und ihm vermehrt Beikost füttern.

34
Kommentare zu "Wie stillt man am besten ab?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: