Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"zuviel Vitamin A?"

Anonym

Frage vom 01.12.2005

Liebes Hebammenteam.Da ich keinen Fisch und fast kein Fleisch esse, und ich ausserdem glaube, dass das Gemüse und die Früchte, die wir in den Läden einkaufen, nicht mehr sooo viele Vitamine enthalten, hat mir mein Arzt das Präparat "Elevit" verschrieben. Ich fühle mich dadurch einfach sicherer, dass unser Kind alles Nährstoffe bekommt, die es braucht, obwohl ich mich sonst eigentlich gesund ernähre. Nun habe ich aber in der Packungsbeilage gelesen, dass dass ich jetzt bei der Ernährung nicht mehr zustätzlich viel Vitamin A essen darf, da bereits im Elevit die erforderliche Menge enthalten ist. Heisst das jetzt, dass ich jetzt z. B. keine Karotten mehr essen darf? Scheinbar soll auch in Milchprodukten Vitamin A sein, wovon man doch während der Schwangerschaft viel zu sich nehmen sollte? Auch habe ich eine Gesichtscreme mit Vitamin A. Ich mache mir nun Sorgen, was ich denn jetzt überhaupt neben Elevit noch essen darf? Für Ihre Antwort danke ich Ihnen vielmals!

Anonym

Antwort vom 01.12.2005

Hallo, wegen der Gesichtscreme brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, das äußerlich angewandte Vit A schadet Ihrem Kind sicherlich nicht. Um wirklich Schaden beim Kind verursachen zu können, muß man sehr viel Vitamin A zu sich nehmen; natürlich nehmen Sie auch- vorallem bei einer gesunden ausgewogenen Ernährung- eine gute Menge VitA zu sich- deswegen würde ich Ihnen empfehlen, nur eine halbe Tablette pro Tag oder nur jeden zweiten Tag eine zu nehmen. Eben weil Sie sich bis auf Fleisch und Fisch ausgewogen ernähren, haben Sie auch gar nicht soviel extra nötig. Verzichten Sie lieber mal auch zwischendurch auf eine Tablette als nun Ihre Ernährung in irgendeiner Weise einzuschränken/umzustellen. So essen Sie weiterhin Karotten und Milchprodukte, das schmeckt und tut Ihnen gut!Alles Gute, Barbara

25
Kommentare zu "zuviel Vitamin A?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: