Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"seit wann bin ich schwanger?"

Anonym

Frage vom 04.12.2005

Hallo
Auch ich habe heute eine Frage.. Also ich hatte am 25.08.2005 eine Blutung von 7 tagen, ich dachte dabei das es sich um meine Periode handelt. Zwei Tage hatte ich nichts und dann habe ich wieder blutungen bekommen die 5 Tage angehalten haben. Ich bin am 5.09.2005 beim FA Gewesen der mir sagte ich hatte eine Fehlgeburt ca in der dritten Woche.
War eine Blutung meine Regel und eine die Fehlgeburt?
Habe danach keine Blutung gehabt, habe aber gegen Ende September Anzeichen gehabt wie zb Brustspannen und Abneigung gegen Rauchen. Am 17.10.2005 hatte ich einen erneuten termin beim FA der laut Urin Test gesagt hat ich sei schwanger ( auf dem Ultraschall konnte man noch nichts sehen) Laut rechnung bin ich jetzt Anfang 12 Woche.
Kann ich trotz ausbleibender Blutung schwanger geworden sein oder bin ich schon länger schwanger das die Wochenangabe des Ultraschalls nicht stimmt?
Bin völlig durcheinander..

Anonym

Antwort vom 04.12.2005

Hallo, das ist wirklich sehr verwirrend. Was da Blutung und was Fehlgeburt war kann ich Ihnen via Netz nicht sagen. Wenn man die letzte Periode zugrunde legt, wären Sie in der 15. Woche und die Blutungen hätten eine andere Ursache gehabt, aber das passt ja auch nicht zum US Ergebnis.Ich denke man muss den Verlauf abwarten, wenn sich das Kind nun weiterhin so entwickelt, dass die Messdaten zu der heute festgetellten 12. Woche passen, müssten Sie nach dem 5.9. schwanger geworden sein, ohne nochmal menstruiert zu haben, sprich es ist direkt wieder zu einer Befruchtung gekommen beim ersten Eisprung den Sie hatten.Gelingt es Ihnen denn vielleicht sich einfach zu freuen? Das würde ich Ihnen empfehlen, falls Sie sich ein Kind gewünscht haben. Darüber könnte man die Frage wann es genau entstanden ist vielleicht einfach vernachlässigen. Gruß Judith

25
Kommentare zu "seit wann bin ich schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: