Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schwanger trotz Blutungen?"

Anonym

Frage vom 13.12.2005

Hallo,
am 14.11. hatte ich meine letzte "richtige" Blutung. Die Pille habe ich regelmäßig eingenommen.
Seit dem 03.12. habe ich täglich eine Dauerübelkeit, Unterleibsziehen und mein Becken schmerzt. Seit gestern (1. Tag d. R.) habe ich leichte Schmierblutungen. Gestern habe ich auch einen Frühtest gemacht, der negativ ausgefallen ist. Kann es trotzdem sein, dass ich schwanger bin, obwohl der Test negativ war?
Viele Grüße
Nina

Antwort vom 13.12.2005

Unter der regelm. Pilleneinnahme ist es nicht sehr wahrscheinlich, außerdem war der Test neg. Es kann auch eine Allgemeininfektion Grund sein für Ihr Unwohlsein und die Veränderung der Blutung. Warten Sie ab, wie sich die Bltg. weiter entwickelt, ob sie sich eher wie die gewohnte Blutung entwickelt od. nicht, und machen Sie dann ggf. noch mal einen Test.

21
Kommentare zu "schwanger trotz Blutungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: