Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schwanger trotz Periode?"

Anonym

Frage vom 19.12.2005

Hallo sehr geehrtes Hebammenteam,
habe da mal eine Frage und zwar habe ich seit August die Pille abgesetzt und diese seit 22 Jahren genommen! Nun weiß ich nicht, ob ich schwanger bin, mein Test war negativ, aber ich hatte auch meine Periode. Aber ich habe ständig ein Ziehen in der Leistengegend, manchmal ist mir ein wenig Übel, und die Periode kam erst ganz wenig, dann für zwei Tage gar nicht mehr und dann wieder so 5 Tage normal!
Kann es sein, dass ich trotzdem schwanger bin?
Ich glaube, meine Ma hat auch erzählt, dass sie damals ihre Periode noch hatte! Lohnt es sich schon zum Frauenarzt zu gehen?
Liebe Grüße Petra

Antwort vom 20.12.2005

Sie können auf jeden Fall mal einen Schwangerschaftstest machen, wenn ich auch eher vermute, dass es sich um Schwankungen handelt im Rahmen des "Einpendelns" des körpereigenen Rhythmus. Unterstützend für Ihren Zyklus können Sie zB Frauenmanteltee trinken soviel Sie mögen, sollten Sie schwanger sein, schadet der Ihrem Baby nicht.

22
Kommentare zu "schwanger trotz Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: