Themenbereich: Stillen allgemein

"welche Sauger kann ich nehmen für abgepumpte Milch?"

Anonym

Frage vom 23.12.2005

Hallo. Unsere Tochter, 12 Wochen, wurde bis jetzt ausschliesschlich gestillt. Nun wollten wir ihr das erste Mal abgepumpte Milch mit dem Fläschchen geben. Leider ist der Versuch fehlgeschlagen, da zu viel Milch durch die Öffnung gekommen ist (Avent Sauger 1 für Neugeborene). Somit hat sie sich ständig verschluckt und schliesslich den Sauger sofort abgeleht und nur mehr geschrien. Ich hab ihr somit wieder die Brust gegeben. Wir verwenden den Avent Sauger 1 (soll ja für Neugeborene geeignet sein), jedoch kommt mir vor, als ob die Milch zu schnell rausrinnen würde (hat das Trinkverhalten unserer Tochter auch bestätigt). Was können wir tun, damit sie doch das Fläschchen nimmt? Könnte es an dem Sauger liegen? Gibt es andere Sauger (mit kleineren Öffnungen, die sie zum verstärkten Saugen nötigt, ähnlich wie an der Brust),
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Anonym

Antwort vom 24.12.2005

Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob der Sauger NR 1 der Gleiche ist, wie der Newbornsauger 0+. Generell sollte die Milch, wenn der Sauger nach unten gehalten wird höchstens tropfen und nicht fließen.
Von Playtex gibt es noch Sauger samt Flaschenhalter, die auch als Therapiesauger bei Spaltkindern (Uniklinik Tübingen) verwendet werden. Die sind dem Stillen am ähnlichsten. Allerdings akzeptieren nicht alle Kinder diese Flaschen.
Eine sehr einfache Möglichkeit ist ein Kind mit einem Becher zu füttern( wir haben immer den durchsichtigen Deckel von Avent zum Bechern verwendet, es gibt aber auch extra Becher für Neugeborene von Medela oder Ameda.) Beim Bechern ist es wichtig, die Milch nicht in den Mund des Kindes zu schütten, sondern, den Becher so zu halten, dass das Kind durch das Vorstrecken der Zunge( wie auch an der Brust oder eine kleine Katze, die von einem Teller leckt) sich die Milch selber holt. Die ersten Versuche sind noch mit viel Kleckeren verbunden, aber innerhalb kürzester Zeit können die Kinder wunderbar aus dem Becher trinken. Falls das Bechern gar nicht klappt, suchen nSie sich eine Hebamme, die eine Stillfortbildung hat und Ihnen dies als Stillberatung ( die Ihnen 2 mal bis Ende der Stillzeit von der Kasse bezahlt wird) zeigt und erklärt.

19
Kommentare zu "welche Sauger kann ich nehmen für abgepumpte Milch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: