Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"schadet Vitamin A in Multivitaminsaft?"

Anonym

Frage vom 30.12.2005

Ich habe gehört, dass Vitamin A in der Schwangerschaft zu Fruchtschädigung führen kann. Provitamin A aber ok ist. Nun trinke ich sehr viel Multivitaminsaft (ca. 1 Liter pro Tag). Auf der Verpackung steht, dass dort Vitamin A drin ist (aus Provitamin A hergestellt, entspricht der Menge x an Vitamin A). Nun meine Frage, ist das Provitamin A in den Multivitaminsäften zu Vitamin A umgewandelt und damit schädigend für mein Baby? Bin ein wenig verunsichert, weil dort als Mengenange richtig Vitamin A steht, wenn auch in Klammern aus Provitamin A hergestellt.

Antwort vom 30.12.2005

Hallo!Bis eine Menge eines Stoffes fruchtschädigend ist muß man schon sehr große Mengen davon zu sich nehmen und das in Reinform, somit ist die Vit. A Menge in einem Multivitaminsaft auf keinen Fall schädigend, zumal ein Zuviel an Vitaminen einfach ausgeschieden wird. Es ist eher fraglich, ob Sie überhaupt einen Liter Saft trinken sollten, da dieser sehr viel Zucker enthält(in Form von Fruchtzucker). Ernährungphysiologisch wäre es sinnvoll die Menge zu reduzieren oder den Saft verdünnt zu trinken. Alles Gute.
Cl.Osterhus

25
Kommentare zu "schadet Vitamin A in Multivitaminsaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: