Themenbereich:

"welche Bedeutung hat eine zurückliegende Entwicklung?"

Anonym

Frage vom 06.01.2006

Hallo,
ich bin in der 18.Woche schwanger,das Baby ist aber nur 13,3cm gross.Mein Arzt sagte,dass es um 2 Wochen zurückliegt.Im Mutterpass hat er unter `zeitgerechte entwicklung` Kontrolle angekreuzt.Was für Folgen könnte es haben,wenn das Baby nicht zeitgerecht wächst?Kann man mit der Ernährung was machen?Ich muss noch dazu sagen,dass der Geburtstermin schon einmal 5 Tage vorverlegt wurde.Vielen Dank im Voraus!

Anonym

Antwort vom 06.01.2006

Hallo, mit Ernährung können Sie da nichts machen. Eine Wachstumsretardierung in einer so frühen Woche ist eher ungewöhnlich, könnte immer noch mit einem nicht korrekt berechneten Zeugungstermin zu tun haben. Vielleicht hat sich Ihr Arzt auch etwas vertan biem Messen und bei der nächsten Kontrolle paßt Ihr Kind wieder ins Computerschema des Ultraschallgerätes...Haben Sie denn selber das Gefühl, dass Ihr Bauch wächst? Passen die Hosen noch, auch im Sitzen? Warten Sie ab, was anderes bleibt Ihnen im Moment leider nicht übrig. Alles Gute!Barbara

23
Kommentare zu "welche Bedeutung hat eine zurückliegende Entwicklung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: