Themenbereich: Schwangerschaftstest

"kann meine Frendin schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 08.01.2006

Hallo,brauche dringend ihre hilfe!! hab große angst das meine freundin schwanger ist da wir in der woche vom 19-26.12 mehrmals GV hatten und sie nach dem GV immer blutungen hatte (ohne schmerzen,20.12. war Entjungferung) Ich kann mich an keinen platzer erinnern aber sie sollte schon am 4.1 ihre tage haben aber sie hat sie bis heute immer noch nicht!! Heut hat sie angefangen zu erbrechen (6mal) und sie hatte schweißausbrüche. Kann meine freundin nun schwanger sein oder ist dafürn das erbrechen noch zu früh!! wann kann man einen sinnvollen schwangerschaftstest machen? die mutter meiner freundin war vom 20.12-23.12 in der bleikammer im krankenhaus wegen einer schilddrüsen krankheit,kann der ausbleibende zyklus auch damit zusammenhängen??

bitte antworten sie rasch!! ich entschuldige mich jetzt schon mal im voraus aber ich bin sehr aufgeregt!!

vielen dank!!

Anonym

Antwort vom 08.01.2006

Hallo, wenn Sie zuverlässig ein Kondom gebraucht haben, ist eine Schwangerschaft eher unwahrscheinlich. Es scheint mir wahrscheinlicher, das eine Zyklusschwankung, vielleicht durch die Aufregung oder vielleicht durch einen Magen- Darminfekt (Erbrechen?) bedingt ist. 8 Tage nach dem Ausbleiben der Periode ist ein Schwangerschaftstest sinnvoll. Das durch die Behandlung Ihrer Mutter die Periode beeinflußt wird, halte ich eher für unwahrscheinlich. Ihre Aufregung ist mehr als verständlich, Sie tragen ja nun für sich und Ihre Freundin mit, Verantwortung. Sollte der Test nicht deutliche Antwort geben, begleiten Sie Ihre Freundin zur Frauenärztin. Besprechen Sie weiter, welche Verhütungsmethode für Sie in Frage kommt. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

21
Kommentare zu "kann meine Frendin schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: