Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ski-fahren und Diskobesuche?"

Anonym

Frage vom 02.02.2006

Bin 35 und in der 8.SSW. Würde wahnsinnig gerne in 4 Wochen mit Schülern auf Skifreizeit fahren. Bin eine gute, sichere und umsichtige Skifahrerin. Mein Arzt hat mir trotzdem abgeraten, da das Verletzungsrisiko für das Kind zu hoch sei und die Höhe schaden würde. Ebenso hat er mir von gelegentlichen Disko-Besuchen abgeraten ... hmmm beides macht mir viel Spaß und ich lasse es jetzt besser? lg Mika

Anonym

Antwort vom 02.02.2006

Hallo Mika,

Gegen einen Diskobesuch und Tanzen ist meiner Meinung nach überhaupt nichts zu sagen . Alkoholkonsum und Rauchen schliesse ich da allerdings nicht mit ein.
Ein Glas Wein oder Bier ab und zu sind allerdings erlaubt.
Was das Skifahren betrifft, kann man natürlich auch als gute Skifahrein einen Sturz nicht völlig ausschliessen. So etwas kann natürlich eine Fehlgeburt zur Folge haben. Ob die Höhe schädlich ist, kann ich nicht beurteilen , wenn es sich nicht um extreme Höhen handelt bezweifle ich das .
Im Grunde genommen ist es das Beste, wenn Sie die Entscheidung aus dem Bauch heraus treffen. Vielleicht könnten Sie mitfahren und für dieses Jahr aufs Skifahren verzichten und nur wandern oder die Berge geniessen.
Karin

17
Kommentare zu "Ski-fahren und Diskobesuche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: