Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Kind zu klein?"

Anonym

Frage vom 08.02.2006

Hallo! Bin in der 19 Wo schwanger. Vor zwei Wo sagte mir FA , dass mein Kind zu klein ist. Diese Wo meinte er wieder es wäre zu klein .Habe eine Überweisung in die Klinik bekommen mit den Auftrag kleines Kind 1. Trimenon Screening.Habe erst in zwei Wo Termin und habe Angst um mein Kind.Was wird in der Klinik gemacht?Muss ich mir Gedanken machen?

Anonym

Antwort vom 09.02.2006

Hallo! Erst mal sollten Sie noch mal mit Ihrem Arzt sprechen, ob der Termin in zwei Wochen in Ordnung ist, oder ob er eine frühere Untersuchung empfehlenswerter findet. Wenn Ihr Arzt es früher wünscht, kann er vielleicht einen früheren Termin für Sie vereinbaren. Wenn der Termin nach seiner Meinung in zwei Wochen ausreichend ist, ist es deutlich weniger akut. Damit will ich sagen, dass das "zu Klein" sein sicher noch in der zu tolerierenden Norm ist und Ihr Arzt die zusätzliche Untersuchung nur zur Bestätigung seiner Befunde haben möchte. Im Krankenhaus wird erst mal nur ein Ultraschall und evtl. eine Dopplerultraschalluntersuchung gemacht. Beides tut nicht weh und ist nicht gefährlich für das Kind. Es wird untersucht, ob Gründe für das "Klein sein" Ihres Kindes vorliegen. Häufig handelt es sich um normale Meßdifferenzen oder um vielleicht Terminabweichungen. Probieren Sie so gelassen wie möglich zu bleiben. Falls Sie zur Zeit viel Streß haben sollten, achten Sie bitte auf ausreichende Ruhepausen auf dem Sofa oder im Bett, ...und essen und trinken Sie gute, leckere gesunde Dinge. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

26
Kommentare zu "Kind zu klein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: