Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwanger trotz Wochenfluss?"

Anonym

Frage vom 09.02.2006

HALLO, MEINE FREUNDIN HAT AM 13.01. IHR KIND BEKOMMEN.
WR HATTEN SEIT EINER WOCHE DANACH UNGESCHÜTZTEN VERKEHR.
SIE HAT MIR LETZTES WOCHENENDE ERKLÄRT, DASS SIE NUN SEIT EINER BIS ZWEI WOCHEN SCHWANGER IST. IST DAS MÖGLICH TROTZ WOCHENFLUSS?
FLOIAN

Antwort vom 10.02.2006

Hallo!Vielleicht denkt Ihre Freundin, daß sie schwanger ist, weil sie jetzt keinen Wochenfluß mehr hat. Eine Woche nach einer Geburt ist es sehr unwahrscheinlcih wieder schwanger zu werden, da sich der Hormonhaushalt erst wieder umstellen muß. Um schwanger zu werden muß ein Eisprung stattgefunden haben.
Sie sollten Ihre Freundin einen Schwangerschaftstest machen lassen bei dem Sie anwesend sind und Sie sollten sich auf jeden Fall um die Verhütung kümmern beim nächsten Mal, wenn Sie nicht bald wieder Vater werden wollen, denn mittlerweile kann Ihre Freundin auch wieder empfängnisbereit sein. Alles Gute.
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "Schwanger trotz Wochenfluss?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: