Themenbereich: Schwangerschaftstest

"soll ich nochmals testen?"

Anonym

Frage vom 14.02.2006

Hallo!
Ich bin unsicher, ob ich vielleicht schwanger sein könnte. nehme seit 3 jahren die pille und musste aber antibiotika nehmen, wurde aber davor nicht informiert, dass diese einfluss auf die wirkung der pille haben. hatte nach absetzen der medikamente am ersten der tag der wiedereinnahme nach der
pillenpause verkehr und weiß nicht, ob ich zu diesem zeitpunkt nun geschützt war oder nicht. war eine woche darauf beim frauenarzt, der einen test mit mit durchführte, welcher negativ ausfiel. zur sicherheit führte ich ungefähr ein monat später einen weiteren test durch, der auch negativ war. dennoch bin ich unsicher, da ich seither zwar die regel bekommen habe, diese aber schwach ausfiel und ich auch von zeit zu zeit ziehen in der brust und im bauch verspüre. ich weiß nun nicht, ob diese symptome nun psychisch sind, da ich vielleicht noch panik habe oder ob mein verdacht vielleicht sogar gerechtfertigt ist. soll ich vielleicht noch einen test durchführen?
vielen dank für ihre antwort!

Antwort vom 15.02.2006

Wenn 2 Tests in größerem zeitl. Abstand neg. waren, dann denke ich, dass eine Schw. ausgeschlossen ist. Wenn Sie wollen, kann sicher Ihre FÄ mal mit dem Ultraschall nachschauen, das Ereignis liegt ja schon so lange zurück, dass man inzwischen etwas sehen müsste, wenn Sie schwanger wären. Alles Gute!

13
Kommentare zu "soll ich nochmals testen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: