Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wie verhinder ich, dass mein Kind zuviel zunimmt?"

Anonym

Frage vom 22.02.2006

Hallo,meine Tochter wird in zwei Tagen vier Monate! Seit 2 Monaten kriegt sie Milumil 1.Bei der Geburt wog sie 2910g u.jetzt 6200g.Der Kinderarzt sagte dass es zu viel sei und wenn sie von d.milumil1 satt wird brauche ich nicht auf milumil2 umzusteigen!Seit einer Woche kriegt sie mittags 4 kleine Löffel Karottenbrei und dazu ca.80ml Flasche! Wie kann ich es verhindern dass sie zu viel zunimmt? oder kann ich ihr morgens milumil1,mittags karottenbrei dann nachmittags wieder milumil1 und abends milumil 2 oder evtl. Grieß geben???Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 22.02.2006

Hallo, da die 2erMilch nicht mehr adaptiert ist, soll diese erst mit 1 Jahr gefüttert werden, denn im Grunde genommen ist die 2erMilch nichts anderes als getrocknetes Vollmilchpulver mit ein paar Zusätzen an Vit. ect. darin. Reine Kuhmilch soll aber erst mit 12 Monaten gegeben werden.
Generell empfiehlt die WHO erst ein Zufüttern von Beikost bei Stillkindern mit dem vollendeten 6. Lm und bei Flaschenkindern mit dem vollendeten 5. LM. Da Sie nun schon Möhren gegeben haben, machen Sie dies so weiter(steigern die Menge aber noch nicht so schnell), aber Grieß ect. geben Sie bitte nicht vor 6 Monaten. Solange das Kind gut satt wird, würde ich die Ernährung nicht umstellen, sondern bei der 1serMilch bleiben und falls das Gewicht zu sehr ansteigt, ihr in jedes Fläschchen ein bißchen weniger Pulver( 1/2 Meßlöffel weniger) geben, so dass sie genügend Flüssigkeit bekommt aber etwas weniger Kalorien.

12
Kommentare zu "wie verhinder ich, dass mein Kind zuviel zunimmt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: