Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Brustkorb zu klein?"

Anonym

Frage vom 23.02.2006

Ich hätte eine Frage im bezug auf die Entwicklung in der 33. SSW ich war vor einer Woche bei meiner FÄ sie sagte das mein Kind ganz normal wächst doch der Brustkorb noch zu klein ist und heute war ich wieder bei einer untersuchung und er ist immer noch zu klein muss ich mir sorgen machen um mein Kind oder kommt das vor?

Anonym

Antwort vom 23.02.2006

Hallo! An einem einzelnen Wert ist das schwer einzuschätzen. Wenn alle anderen Meßergebnisse wie Fruchtwassermenge, Verkalkungsgrad des Mutterkuchens unauffällig sind, kann man erst mal den weiteren Verlauf abwarten. Häufige Ursachen für eine "schmale" Brustkorbmessung ist das Ansetzen des Ultraschallkopfes. Wenn alle anderen Untersuchungen, wie unter anderem bei Ihnen ein größerer Bauchumfang und Gewichtszunahme in Ordnung sind, bekommen Sie vielleicht "nur" ein zarteres Kind. Ihr Arzt wird es aber weiter kontrollieren um eine Mutterkuchenschwäche ausschließen zu können. Einen guten weiteren Verlauf, herzliche Grüße, Ina

21
Kommentare zu "Brustkorb zu klein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: