Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wie lange kann ein Blasensprung vorliegen?"

Anonym

Frage vom 13.03.2006

Hallo liebes Hebammenteam,
ich wende mich heute in der 30. SSW an Sie, da ich seit 4 Wochen folgendes Problem habe: fast immer wenn ich nach dem Wasser lassen auf der Toilette aufstehe und mir die Hosen anziehe, kommt ein relativ großer Schwall Flüssigkeit und geht in die Unterhose. Dies passiert ausschließlich nach dem Wasser lassen auf der Toilette - sonst ist den ganzen Tag kein vermehrter Flüssigkeitsabgang zu verzeichnen außer immer beim Aufstehen nach der Toilette. Ich war deswegen in der 26. SSW schon beim Arzt als dieses Phänomen zum ersten Mal auftauchte und mich sehr erschreckte - er meinte damals nach der Untersuchung er denke nicht, dass es Fruchtwasser sei. Da dies aber immer wieder passiert und erst heute Morgen die ganze Hose nass war und mir sogar Flüssgkeit an den Beinen herunterlief, mache ich mir jetzt doch große Sorgen. Könnte ein Blasensprung denn 4-5 Wochen so andauern? Woran würde ich merken, dass es ein Blasensprung ist? Bzw. sind die Sympthome dann anders? Es passiert halt nie beim Niesen oder Husten oder sonst wann wie man es bei einem schwachen Beckenboden vermuten würde, sondern nur beim Aufstehen nach dem Wasser lassen auf der Toilette und ich merke es dabei gar nicht, sondern erst wenn die Hose nass wird. Bin sehr verunsichert. An Geruch und Farbe usw. konnte ich nichts erkennen. Vielen Dank für eine Antwort. Liebe Grüße

Antwort vom 13.03.2006

Aus der Ferne kann ich nur sagen, dass FW typischerweise nicht riecht und farblos ist, evtl. leicht milchig od. rosa gefärbt duch minimale Blutbeimengung. Urin dagegen hat ja einen typ. Geruch und auch eine gelbl. Farbe, sollte sich also deutlich unterscheiden. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie über so lange Zeit einen BS haben, ohne dass es zu anderen Symptomen wie Wehen, Fieber etc kommt, trotzdem sollte das abgeklärt werden. Evtl ist auch eine urolog. Untersuchung sinnvoll, ob es ein Problem mit der Blase gibt; Ihr FA könnte Sie zum Urologen überweisen.

39
Kommentare zu "Wie lange kann ein Blasensprung vorliegen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: